Hypnose

Die Hypnose wird als wirkungsreiche Therapiemethode bei körperlichen und psychosomatischen Erkrankungen und zur Linderung von Schmerzen angewandt. Die Behandlungsmöglichkeiten der Hypnose sind vielseitig. U.a.:
  • Gewichtsreduktion
  • chronische Schmerzen
  • ADS/ADHS
  • Hormonstörungen
  • Sexuelle Störungen
  • Sucht und Abhängigkeit
  • Ängste
  • Konzentrationssteigerung
  • zur Verhaltensänderung.
Die Hypnose ist ein freiwilliger Vorgang, in dem der Hypnotisierte einen tiefen Entspannungszustand für Körper und Seele erreicht. Dadurch wird „das Tor zum Unterbewusstsein“ geöffnet und der Hypnotisierte erreicht einen Zustand, in dem die Empfänglichkeit für Suggestionen erhöht ist. Der Einsatz von Worten und Sätzen, um bestimmte Veränderungen oder Wirkungen zu erzielen, nennt man Suggestionen. Die Hypnosetherapie verwendet Suggestionen, um Erinnerungen aus dem Unterbewusstsein hervorzuholen und zu bearbeiten.